• mozart1.jpg
  • mozart2.jpg
  • mozart3.jpg
  • schosta1.jpg
  • schosta2.jpg
  • schosta3.jpg
  • schosta4.jpg
  • schosta5.jpg
  • schosta_plakat.jpg
  • schumann1.jpg
  • schumann2.jpg
  • schumann3.jpg

Künstler

Hier finden Sie die Lebensläufe meiner Künstlerkollegen


Here you will find curriculi of my collegues
Ici vous trouvez les curriculi des collegues

Schriftsteller



Peter Härtling

 
13.11.1933 Geburt in Chemnitz. Kindheit in Hartmannsdorf bei Chemnitz, wo der Vater eine Rechtsanwaltskanzlei unterhält.
1941 Umzug nach Olmütz/Mähren, der Vater versucht sich dem direkten Zugriff der Nazis zu entziehen.

Tänzer



Leticia Labaronne

In Argentinien erhielt Leticia Labaronne Unterricht an der National Ballett School und wurde darüber hinaus privat unterrichtet von Solisten des Ballet Theatro Colon: Cristina Delmagro, Graciela Sultanik und Roberto Dimitrievitch.

Pianist



Christoph Soldan, Piano

Der 1964 geborene Pianist studierte bei Prof. Eliza Hansen und Christoph Eschenbach an der Hamburger Musikhochschule. Der Durchbruch zu einer regen, internationalen Konzerttätigkeit gelang durch eine gemeinsame Tournee mit Leonard Bernstein im Sommer 1989. Der weltberühmte Dirigent äußerte sich über Christoph Soldan: „Ich bin beeindruckt von der seelischen Größe dieses jungen Musikers.“

Orchester



Schlesische Kammerphilharmonie, Kattowitz

 

Die Schlesische Philharmonie in Kattowitz gründete sich im Polen der Nachkriegszeit neu mit einem Konzert am 26. Mai 1945. Zunächst wurde das Orchester von Jan Niwinski geleitet. Ihm folgten Witold Krzemienski und Stanislaw Skrowaczewski als Chefdirigenten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen